Unterricht

Individuelle Förderpläne für jede Schülerin und jeden Schüler

Basis für unseren Lehrplan von der Primar- bis zur Sekundarstufe sind die Unterrichtsfächer der Grundschulen. In der Berufsbildungsstufe orientieren wir uns an den Unterrichtsfächern der Berufsschule.

Als Bildungseinrichtung mit dem Förderschwerpunkt "Geistige Entwicklung" geht bei uns das Lernen weit über den Lehrplan hinaus. Für jede Schülerin und jeden Schüler wird ein individueller Förderplan mit konkreten Zielen für das Schuljahr erstellt. Bei der Zielformulierung und -umsetzung arbeiten wir eng mit Eltern oder Sorgeberechtigten, Therapeuten und ggf. Wohnstätten der Kinder und Jugendlichen zusammen. Ziel ist es, die jungen Menschen bestmöglich in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen.

Alltagsbezogen und handlungspraktisch

Unter Berücksichtigung der individuellen Voraussetzungen gestalten wir den Unterricht alltagsbezogen und handlungspraktisch. Unsere pädagogischen Fachkräfte ermöglichen ein Lernen mit allen Sinnen. Unter dem Leitsatz „So viel Hilfe wie nötig, so wenig wie möglich“ wird in allen Situationen des Schullebens die Selbstständigkeit und Selbstbestimmung unserer Schülerinnen und Schüler gefördert.

In der Sekundar- und Berufsbildungsstufe lernen die Kinder und Jugendlichen im Kurssystem. In Anlehnung an mögliche Berufstätigkeiten und eine veränderte Tagesstruktur werden Kurse, Praktika und Unterrichtszeiten aufeinander abgestimmt. Hierbei können unsere Schülerinnen und Schüler Interessen und Fähigkeiten entwickeln und erweitern – und somit ihren späteren beruflichen Einsatz aktiv mitbestimmen.

Aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben

Zum Unterrichtsangebot gehören regelmäßige und abwechslungsreiche Ausflüge ins Umland, Besuche in öffentlichen und betrieblichen Einrichtungen sowie Klassenfahrten. Mit diesen Angeboten haben unsere Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit zur aktiven Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Ein ganz normaler Schultag

Bei uns beginnt der Unterricht um 08.15 Uhr und endet um 14.45 Uhr, freitags um 12.30 Uhr. So sieht der zeitliche Tagesablauf aus:

1. Unterrichtsblock     08:15 - 09:45 Uhr

            Obstpause        09:45 - 10:00 Uhr

              Hofpause        10:00 - 10:30 Uhr

2. Unterrichtsblock     10:30 - 12:00 Uhr

        Mittagspause        12:00 - 13:00 Uhr

3. Unterrichtsblock     13:00 - 14:30 Uhr

                 Vesper         14:30 - 14:45 Uhr

Als Ganztagsschule können unsere Schülerinnen und Schüler morgens ab 07:30 Uhr und nachmittags bis 15:00 Uhr betreut werden, freitags bis 13:00 Uhr.

>> Erfahren Sie mehr über unseren Bildungsgang und Schulabschluss.

Ihre Ansprechpartnerin

Katja Humenko

Sekretariat Oberlin Norberthausschule